Wie die Sonnenblume sich immer der Sonne entgegenstreckt, dürfen auch wir uns immer Gott entgegenstrecken um Gemeinschaft mit Ihm zu haben. Dazu sind wir berufen